Ein Naturtalent

Die Sportarten Softball und Baseball sind in Deutschland nicht gerade weit verbreitet. Dennoch gibt es in einigen Städten Teams, die in der deutschen Liga ansässig sind und hier jedes Jahr um die Meisterschaft kämpfen. Eines dieser Teams sind die Senators aus Düsseldorf, die derzeit über eines der größten deutschen Talente im Softball verfügen. Wir stellen in diesem Artikel die Nachwuchsspielerin Tamara Machtans näher vor.

Sie ist erst fünfzehn Jahre alt und gilt schon als das größte Talent in der deutschen Softballszene. Dabei hatte sie eigentlich mit völlig anderen Sportarten begonnen. So stand bereits im frühen Alter das Kunstturnen bei ihr auf dem Programm. So begann sie auf der Anlage der Turn- und Sportgemeinschaft Benrath in Düsseldorf mit diesem Sport. Dabei kam sie eher zufällig mit dem Sport Schlagball in Kontakt und entwickelte eine immer stärkere Faszination für diesen Sport.

Schnell fiel den Trainern das Talent der Düsseldorferin auf und sie begannen sie individuell zu fördern. Dies führte dazu, dass sie immer besser wurde und für erste Kader in Erwägung gezogen wurde. Heute ist Tamara eine der besten Softballspielerinnen in ihrer Altersklasse. So ist sie mittlerweile fester Bestandteil des erweiterten Kaders der Jugendnationalmannschaft. So spielt sie demnächst für die U 16 Mannschaft der Mädchen in einer internationalen Partie gegen des Team aus Italien. Danach könnte es auch gegen weitere renommierte Gegner wie etwa die Niederlande oder auch das Team von Großbritannien gehen.

Das große Ziel der Düsseldorferin ist dann die Teilnahme an der Europameisterschaft im Softball im kommenden Jahr 2019. Hier will sie dann zeigen, was in ihr steckt. Ein Einsatz allein wäre dabei schon ein großer Erfolg für das engagierte Talent.

Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg und viel Schweiß und Training wird nötig sein, um sich dauerhaft im Kader festbeißen zu können. Es ist ihr zu wünschen, dass sie diesen Erfolg hat.